Treffen zwischen USA und Russland ohne Ergebnisse

Weitere Gespräche Mittwoch

Treffen zwischen USA und Russland ohne Ergebnisse

Treffen zwischen USA und Russland ohne Ergebnisse
Ohne nennenswerte Ergebnisse ist das erste Treffen zwischen den USA und Russland zur Ukraine-Krise in Genf nach fast acht Stunden zu Ende gegangen. Aus Teilnehmerkreisen hieß es: Die USA hätten unter anderem Abrüstungsgespräche angeboten, wenn Russland die gleichen Schritte unternehme. Solche Gespräche könnten etwa im Rahmen des Russland-NATO-Rats, der am Mittwoch in Brüssel tagt, stattfinden. Forderungen Russlands nach Garantien für ein Ende der NATO-Osterweiterung wurden erneut zurückgewiesen. Die USA werfen Russland einen massiven Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine vor. Russland fühlt sich dagegen durch die US-Truppen- und Waffenpräsenz in Europa bedroht.
 

Datum: 11.01.2022
Rubrik: Politik
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Live ab 6 - WWTV

Live ab 6 - WWTV
Folge: Live ab 6 - Die ganze Sendung | 19.01.2022

Sendung vom 25.01.2022

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 25.01.2022

Sendung vom 25.01.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Corona: Wie sind denn nun die Regeln?

Sendung vom 25.01.2022