Ahrtal: Wasserversorgung hochwassersicher machen

Mit entsprechender Bauweise

Ahrtal: Wasserversorgung hochwassersicher machen

Die von der Flutkatastrophe teils zerstörte Wasserversorgung im Ahrtal soll hochwassersicher wieder aufgebaut werden. Am Dienstag kamen nahe Altenahr Kommunalpolitiker und Fachleute bei einer Baustelle zusammen. Laut des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Adenau, Guido Nisius (CDU), werde die Wasserversorgung “Nur durch eine entsprechende Bauweise mit veränderter oder gegebenenfalls angepasster Trasse” künftig sicherer sein. Neben Wasserleitungen verlegt der Zweckverband Wasserversorgung Eifel-Ahr zusätzliche Rohre. Wie Werkleiter Theo Waerder erläuterte, würde die gemeinsame Verlegung von Wasser-, Abwasser-, Gas- und Telekommunikationssystemen ein Höchstmaß an Synergie und Kostenoptimum darstellen und den zukunftsgerechten und hochwassersicheren Ausbau der kritischen Infrastruktur im mittleren und oberen Ahrtal ermöglichen.

Quelle: dpa

Datum: 12.01.2022
Rubrik: Gesellschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Live ab 6 - WWTV

Live ab 6 - WWTV
Folge: Live ab 6 - Die ganze Sendung | 19.01.2022

Sendung vom 25.01.2022

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 25.01.2022

Sendung vom 25.01.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Corona: Wie sind denn nun die Regeln?

Sendung vom 25.01.2022