Mörsdorf: Hängeseilbrücke muss erneut schließen

Zu wenige Besucher am Tag

Mörsdorf: Hängeseilbrücke muss erneut schließen

Zeitweise ist die Hängeseilbrücke in Mörsdorf im Hunsrück geschlossen worden. Grund dafür sei den Angaben der Gemeinde zufolge, dass es ein zu großer finanzieller und personeller Aufwand sei, die Corona-Beschränkungen durchzuführen und die Besucher zu erfassen. Dies sei bei nur noch bis zu 300 Besuchern pro Tag nicht mehr finanzierbar. In Mörsdorf ist auch das Besucherzentrum vorübergehend geschlossen. Über die Winterferien im Februar hofft Bürgermeister Kirchhoff, die Hängeseilbrücke wieder öffnen zu können. Dies ist aber abhängig von der Entwicklung der bestehenden Corona-Pandemie und den dazu geltenden Vorgaben. 

Datum: 13.01.2022
Rubrik: Gesellschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Live ab 6 - WWTV

Live ab 6 - WWTV
Folge: Live ab 6 - Die ganze Sendung | 19.01.2022

Sendung vom 25.01.2022

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 25.01.2022

Sendung vom 25.01.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Corona: Wie sind denn nun die Regeln?

Sendung vom 25.01.2022