Bulgarien: Impfgegner wollten Parlament stürmen

Mehrere Menschen verletzt

Bulgarien: Impfgegner wollten Parlament stürmen

Demonstrierende Impfgegner haben in Bulgariens Hauptstadt Sofia versucht, das Parlament zu stürmen. Polizisten hinderten die Protestierenden daran, das Gebäude zu betreten. Es kam zu Festnahmen. Bei den Zusammenstößen wurden mehrere Menschen, darunter Polizisten, verletzt. Die Menge wurde schließlich zurückgedrängt und das Gebäude von der Polizei abgeriegelt.

Datum: 13.01.2022
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Live ab 6 - WWTV

Live ab 6 - WWTV
Folge: Live ab 6 - Die ganze Sendung | 19.01.2022

Sendung vom 25.01.2022

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 25.01.2022

Sendung vom 25.01.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Corona: Wie sind denn nun die Regeln?

Sendung vom 25.01.2022