Rhein-Hunsrück-Kreis: Stichwahl nötig

Am 30. Januar

Rhein-Hunsrück-Kreis: Stichwahl nötig

Bei der Landratswahl am Sonntag im Rhein-Hunsrück-Kreis konnte kein klarer Sieger hervorgebracht werden. Von daher wird zwischen dem Richter Christian Klein (CDU) und dem Journalisten Volker Boch (parteilos) eine Stichwahl stattfinden. Während Klein 35,5 Prozent der Stimmen erhielt, kam Boch auf ein Wahlergebnis von 34,2 Prozent. Auf Platz drei landete mit 27,2 Prozent der Stimmen die erste Beigeordnete und stellvertretende Landrätin Rita Lanius-Heck (CDU). Insgesamt lag die Wahlbeteiligung bei 39,5 Prozent. Am 30. Januar soll die Stichwahl schließlich stattfinden. 

Datum: 17.01.2022
Rubrik: Politik
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Ahrtal: das Leben im Tiny House

Sendung vom 21.01.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Koblenz: die Koveb zum Busstreik

Sendung vom 21.01.2022

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 21.01.2022

Sendung vom 21.01.2022