Rodenbach: Frau aus brennendem Haus gerettet

Zweiter Bewohner war nicht im Haus

Rodenbach: Frau aus brennendem Haus gerettet

Rodenbach (dpa/lrs) - Im Westerwald ist eine Frau aus einem brennenden Haus gerettet worden. Wie die Polizeiinspektion Altenkirchen berichtete, wurde am frühen Freitagmorgen der Brand eines Einfamilienhauses gemeldet. Helfer konnten die Frau aus dem Dachfenster des Gebäudes holen. Sie wurde vor Ort rettungsdienstlich versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Feuerwehr löschte den Brand und suchte innerhalb und außerhalb des Gebäudes nach einem weiteren, männlichen Bewohner. «Nach aktuell gewonnenen Erkenntnissen befand sich die zweite Person während der Löscharbeiten nicht mehr im Gebäude», berichtete die Polizei. Die Kriminalinspektion Betzdorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Datum: 02.02.2024
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Hallo im Zoo

Hallo im Zoo
Folge: Hallo im Zoo: Von Gürteltiere und Grauhandnachtaffen

Sendung vom 23.02.2024

TALK56

TALK56
Folge: Metal-Fans spenden Schlafsäcke für Obdachlose

Sendung vom 23.02.2024

TALK56

TALK56
Folge: Spannende Fußballer-Karriere aus der Region: German Kurbashyan im Porträt

Sendung vom 23.02.2024