Mann versucht Polizeikontrolle auszutricksen

Täuschungsversuch mit "sauberem" Urin

Mann versucht Polizeikontrolle auszutricksen

Linz am Rhein (dpa/lrs) - Ein Autofahrer hat versucht, durch einen Trick einen Drogentest einer Polizeikontrolle zu bestehen. Einsatzkräfte hatten den Mann laut Angaben der Polizei am Montagabend in Linz kontrolliert und vermutet, dass der 23-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Daraufhin musste der Autofahrer einen Urintest abgegeben. Doch er war vorbereitet und hatte einen Beutel mit «sauberem» Urin dabei, den er in den Testbecher gab. Die Polizei bemerkte die Täuschung und der Test musste wiederholt werden. Der Verdacht der Einsatzkräfte wurde bestätigt - der Mann stand unter dem Einfluss des berauschenden Wirkstoffs THC. Er musste eine Blutprobe abgeben. Es wurde ein Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten eingeleitet.

 

Datum: 09.07.2024
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Der letzte Abend des Einsteinfestivals

Sendung vom 16.07.2024

Sport vor Ort

Sport vor Ort
Folge: Die Kunst des Bogenschießens - Präzision und Treffsicherheit

Sendung vom 16.07.2024

Campus TV

Campus TV
Folge: Nacht der Forschung - Wissenschaft im Licht der Öffentlichkeit

Sendung vom 16.07.2024