Graffiti-Schmiererei an Zugwaggons in Linz am Rhein

Täter trotz Tatortabsperrung geflohen

Graffiti-Schmiererei an Zugwaggons in Linz am Rhein

In der Nacht zu Freitag meldeten Mitarbeiter der Deutschen Bahn Graffiti-Besprühungen in Linz am Rhein. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtete, sollen die Mitarbeiter zwei junge Männer bei frischer Tat ertappt haben. Jedoch gelang den Sprayern die Flucht. Die Polizei konnte an insgesamt 4 Waggons Vandalismus feststellen. Trotz Tatortabsperrung konnten die Täter nicht gefunden werden. Der Zugverkehr wurde aufgrund der polizeilichen Maßnahmen für über eine Stunde gestoppt.

Datum: 13.05.2022
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren