Westerwald: Zunahme von Erstklässlern

88 Kinder mehr

Westerwald: Zunahme von Erstklässlern

 

Im Kreis Westerwald ist in den nächsten Jahren mit einer leichten jährlichen Zunahme neuer Erstklässler zu rechnen. Nach einer Auswertung der Daten der Einwohnermeldeämter, teilte dies Landrat Achim Schwickert dem Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport sowie dem Kreisausschuss in deren jüngster gemeinsamer Sitzung mit. Im Vergleich zum vorherigen Schuljahr wurden dieses Schuljahr 88 Kinder mehr eingeschult. Berechnungen zufolge soll die Zahl der sogenannten “i-Dötzchen” im kommenden Jahr von aktuell 1.965 auf 2.009 Schüler steigen.

Datum: 21.12.2021
Rubrik: Soziales
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Live ab 6 - WWTV

Live ab 6 - WWTV
Folge: Live ab 6 - Die ganze Sendung | 19.01.2022

Sendung vom 25.01.2022

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 25.01.2022

Sendung vom 25.01.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Corona: Wie sind denn nun die Regeln?

Sendung vom 25.01.2022