Hochwasser an der Mosel

Nach fortgesetzten Regenfällen ist das Wasser der Mosel am Wochenende deutlich gestiegen

Hochwasser an der Mosel

Mainz (dpa) - Nach fortgesetzten Regenfällen ist das Wasser der Mosel am Wochenende deutlich gestiegen. Für Montag erwarteten die Experten, dass die Mosel dann zunächst weiter auf dem dann erreichten Stand von etwa sieben Metern verharrt. Keine akute Hochwassergefahr bestand am Sonntag für den Rhein. An der Moselmündung bei Koblenz wurde ein Wasserstand von 4,05 Metern gemessen - hier könnte die Meldemarke I von 4,70 Metern am Montag überschritten werden. In Mainz wurden am Sonntag 3,65 Meter registriert, bei weiterhin leicht steigender Tendenz.

Datum: 15.01.2023
Rubrik: Vermischtes
Das könnte Sie auch interessieren