LIVE TV App
PlayPause

Corona-Pandemie: Mehr als 60 Millionen Infektionen weltweit

news image

Rapider Anstieg der Fälle

Weltweit sind inzwischen mehr als 60 Millionen Corona-Infektionen nachgewiesen worden. Das hat die Johns-Hopkins-Universität in den USA mitgeteilt. In weniger als drei Wochen ist die Zahl der nachgewiesenen Infektionen damit um 10 Millionen angestiegen. Die Zahl der bekannten Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus liegt seit Beginn der Pandemie bei über 1,4 Millionen. Experten gehen von hohen Dunkelziffern aus.Die meisten bestätigten Infektionen gibt es mit 12,6 Millionen in den USA, dort sind auch die meisten Toten zu beklagen. In Indien sind es 9,2 Millionen Infektionen, in Brasilien 6,1 Millionen.