LIVE TV App
PlayPause

Fährbetrieben wird weiter unter die Arme gegriffen

news image




Land hilft auch im April

Auch im April können die Fährbetreiber in Rheinland-Pfalz auf die Hilfe der Landesregierung bauen. Wie das Verkehrsministerium mitteilt, wird die Hilfe für die Fähren um einen Monat verlängert. So soll auch während des anhaltenden Lockdowns der Betrieb sichergestellt werden. Man wolle, dass dieses Angebot erhalten bleibe, damit auch in Zukunft die Bürger unseres Landes gut von A nach B kommen, so Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. Die Beantragung von Hilfen für den April ist nun möglich. Bislang wurden die Fährenbetreiber während der Lockdowns in den Jahren 2020 und 2021 mit rund 374.000 Euro aus Landesmitteln unterstützt.