LIVE TV App
PlayPause

Impfstoff: Werden Nebenwirkungen überschätzt?

news image




Virologin redet Klartext

Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek hat vor eine Überschätzung der Nebenwirkungen bei Corona-Impfstoffen gewarnt. Dem NDR sagte sie, das gelte auch für die Sinusvenenthrombosen nach einer Impfung mit Astrazeneca - selbst für junge Menschen, die nur selten schwer an Covid-19 erkrankten. Die Medizinerin verwies dabei auf einen "Risiko-Rechner" der Universität Cambridge hin. Dieser zeige klar, "dass der Impfstoff bei weitem sicherer sei als das Risiko einer Infektion", so die Virologin weiter.





Neueste Videos