LIVE TV App
PlayPause

Koblenz: Droht jetzt ein neuer Corona-Lockdown?

news image

350 Menschen in Quarantäne

Drei Koblenzer Studenten sind am Dienstagabend positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Nach Angaben der Stadtverwaltung Koblenz müssen aus diesem Grund drei komplette Studentenwohnheime auf der Karthause unter Quarantäne gestellt werden. Diese befinden sich in der Simmerner Straße, in der Spechtstraße sowie im Lerchenweg. Bislang sind rund 350 Studenten betroffen. Weitere Personen, die Kontakt zu den Infizierten hatten, zeigen Symptome. Die Testergebnisse liegen allerdings noch nicht vor. Aktuell werden alle Bewohner, die sich in den Wohnheimen aufhalten, auf das Coronavirus getestet. Parallel werden die Kontaktpersonen der bestätigten Fälle ermittelt und informiert. Zugleich laufen Maßnahmen des Gesundheitsamtes Koblenz um den Infektionsweg nachzuvollziehen.