LIVE TV App
PlayPause

Nach Brandserie in Neuwied: Täter weiter flüchtig

news image




Schaden erhöht auf 200.000 Euro

Eine Brandserie hat in der Nacht zu Donnerstag für viel Aufsehen und einen sehr hohen Sachschaden im Neuwieder Stadtteil Heddesdorf gesorgt. Bislang blieb die Suche nach den Tätern erfolglos. Die Polizei hat nun die Angabe für den entstanden Sachschaden nach oben korrigiert. Anfänglich war von einer Summe über 100.000 Euro die Rede. Nun geht man von einem Schaden von rund 200.000 Euro aus. Insgesamt brannten zwei Autos und ein Wohnmobil komplett aus, sieben weitere Wagen weisen große Brandschäden auf. Auch wurden drei Garagen durch die Brände beschädigt. Bei einer anschließenden Fahndung kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Bislang kann nicht gesagt werden um wie viele Täter es sich handelt. Allerdings schließt die Polizei derzeit eine politisch motivierte Tat aus.





Latest Videos