LIVE TV App
PlayPause


Spendenmittel für flutgeschädigte Sportvereine

news image




Ab 20. September

Ab Montag, dem 20. September, können von der Flutkatastrophe geschädigte Sportvereine einen Antrag auf Spendenmittel an den Sportbund Rheinland (SBR) oder die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland (FVR) „Fußball hilft!“ stellen. Gefördert werden nach einer Pressemeldung des Sportbund Rheinland bei einem Maximalbetrag von 12.000 Euro unter anderem die Anschaffung von Sportgeräten, das Inventar von Vereinsheimen, Geräteräumen und Lagerräumen sowie technische Geräte wie Laptops und Drucker. Außerdem können Vereine einen erhöhten finanziellen Aufwand für das Training, wie zum Beispiel für Fahrten in entfernte Trainingsstätten, geltend machen. Das Programm gilt nur für jene Anschaffungen, die nicht über Versicherungen abgedeckt sind. Da viele Vereine momentan ohnehin noch ohne jegliche Sportstätte dastünden, sei es auch noch im kommenden Jahr möglich, Anträge auf Spendenmittel zu stellen und die entsprechenden Anschaffungen zu tätigen.





Neueste Videos