Reporter vor Ort

Bald ist sie wieder da: Neue Loreley Statue soll Ostern stehen!

In St. Goarshausen wird es bald eine neue Loreley-Statue geben. Schön und gefährlich soll die alte Loreley gewesen sein. Die Nixe des Rheins erschien den Seebären, kämmte mit einem goldenen Kamm ihr langes haar und sang dazu ein betörendes Lied. So mancher Kapitän soll gedanklich abwesend den Tod in den seichten Wellen des Rheins gefunden haben. Alles nur ein Mythos? Vielleicht oder auch nicht. Nun wurde es Zeit für eine neue Loreley-Statue. In einem Wettbewerb nahmen 53 Künstler teil und präsentierten ihre Exponate. Die Bürger in der Region durften über die Entwürfe abstimmen. Siegerin ist die Künstlerin Valerie Otte mit einer traditionellen Loreley-Figur auf einem Bronze-Sockel. Bereits im Frühjahr dieses Jahres soll die Statue feierlich an ihrem alten Sitz platziert werden. Wir sprachen mit dem Loreley Verbandsbürgermeister Mike Weiland. 

Seite 1 von 18, Insgesamt 106 Einträge.

zurück12345
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Der letzte Abend des Einsteinfestivals

Sendung vom 16.07.2024

Sport vor Ort

Sport vor Ort
Folge: Die Kunst des Bogenschießens - Präzision und Treffsicherheit

Sendung vom 16.07.2024

Campus TV

Campus TV
Folge: Nacht der Forschung - Wissenschaft im Licht der Öffentlichkeit

Sendung vom 16.07.2024