Gemeine Lockrufe aus dem Ausland

In Koblenz und Umgebung gilt wieder Vorsicht bei Anrufen mit kurzem Anklingeln, den sogenannten Ping-Calls. Das Fatale an ihnen: ihre Vorwahlen kommen einem häufig bekannt vor. Die ausländischen Nummern unterscheiden sich oft, wie im Beispiel Koblenz und Madagaskar, nur in einer 0 mehr am Anfang von ihren deutschen Doppelgängern. Man sieht also den verpassten Anruf und ruft aus Gewohnheit zurück – und das kann ganz schön teuer werden. Was man selbst tun kann, um gar nicht erst in die Falle zu treten, verrät uns Herr Wulff, Presseleiter der Bundesnetzagentur in Bonn.