Reporter vor Ort

Wie gut ist der Rhein-Lahn-Kreis auf einen Katastrophenfall vorbereitet?

Wie gut ist der Rhein-Lahn-Kreis tatsächlich auf Katastrophen vorbereitet? Darum ging es bei einer Sitzung im Bürgerhaus in Allendorf in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich. Kann sich ein Unglück wie an der Ahr auch im Rhein-Lahn-Kreis wiederholen und wie gut sind die Rettungskräfte vorbereitet und technisch ausgerüstet? Hausaufgaben gab es vom Brand- und Katastrophenschutzinspekteur des Rhein Lahn-Kreises, Guido Erler, für die Gemeinden. Dennoch sieht es nicht schlecht für die über 100.000 Einwohner in den Orten aus. Blaupausen für Ereignisse wie an der Ahr gibt es nicht aber der Rhein-Lahn-Kreis ist gut gerüstet für schwierige Unglücke in der Zukunft. Wir sprachen mit den Verantwortlichen der Bürgersprechstunde.

Seite 1 von 18, Insgesamt 106 Einträge.

zurück12345
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Hallo im Zoo

Hallo im Zoo
Folge: Hallo im Zoo: Von Gürteltiere und Grauhandnachtaffen

Sendung vom 23.02.2024

TALK56

TALK56
Folge: Metal-Fans spenden Schlafsäcke für Obdachlose

Sendung vom 23.02.2024

TALK56

TALK56
Folge: Spannende Fußballer-Karriere aus der Region: German Kurbashyan im Porträt

Sendung vom 23.02.2024