Brennendes Hotel in Linz am Rhein

B42 für 1,5 Stunden gesperrt

Brennendes Hotel in Linz am Rhein

In der Nacht von Sonntag auf Montag brennt es in einem Linzer Gastronomie-/Hotelbetrieb. Die sechs Hotelgäste, sowie der Betreiber können sich selbstständig aus dem Gebäude retten. Laut Polizeibericht wurde ein Hotelgast wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung sicherheitshalber ins nächste Krankenhaus gebracht. Nach aktuellem Ermittlungsstand brach das Feuer in der Küche des Restaurants aus. Die 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten aber das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Der Schaden wird auf einen hohen fünfstelligen Bereich geschätzt. Auf eigenen Wunsch sind die Hotelgäste frühzeitig nach Hause gegangen. Die Bundesstraße 42 musste ca. anderthalb Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Zur Brandursache werden weiterhin Ermittlungen durchgeführt.

Datum: 06.05.2024
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Römische Geschichte wieder zum Leben gebracht

Sendung vom 27.05.2024

TALK56

TALK56
Folge: Von Thomas Anders bis Kay Ray: Lahnfestspiele in Fachbach feiern ihre Premiere

Sendung vom 27.05.2024

caspers mock - Der Rechtstipp

caspers mock - Der Rechtstipp
Folge: Durchsetzung der Zwangsräumung gegenüber Mitbewohnern

Sendung vom 27.05.2024